29 4 2021

Avion Zoll informiert: Temporärer Import / Export

Seit mehr als 25 Jahren befasst sich unser Unternehmen mit internationalen Sendungen und verfügt über eine eigene, auf Zollfragenspezialisierte Abteilung. Die zertifizierten Kompetenzen von Avion in Zollangelegenheiten stellen einen echten Mehrwert für Kunden dar, die uns mit dem internationalen Warenversand im Import und Export betrauen.

Heute wollen wir uns ein wenig mit dem Carnet A.T.A. beschäftigen. (Admission Temporaire / Vorübergehende Zulassung).

Was ist das?

Das Carnet Ata ist ein internationales Zolldokument, das bei der vorübergehenden Ausfuhr und Einfuhr bestimmter Kategorien von Waren verwendet wird.

Wozu dient es?

Das Carnet Ata bezieht sich auf die vorübergehende Zulassung bestimmter Warenkategorien in einem bestimmten Land für zeitlich begrenzte Veranstaltungen wie Ausstellungen, Messen, Kongresse und Shows für einen vorher festgelegten Zeitraum von höchstens 12 Monaten.

Nach der Verwendung an Ort und Stelle zu Zwecken, die eine Wiederausfuhr der Waren aus dem Bestimmungsland erfordern, sind diese wieder in das Ursprungsland einzuführen.

Wie sieht es aus?

Das Dokument, das in englischer und französischer Sprache vorliegt, ist so aufgebaut, dass maximal 4 Fahrten möglich sind.

Es besteht aus einem grünen Deckblatt und verschiedenfarbigen Blättern, die die verschiedenen Funktionen hervorheben sollen:

  • 4 Blatt souches (fester Teil) für Export / Re-Import
  • 4 Blatt souches (fester Teil) für Import Transit
  • 24 Blatt volets (abnehmbarer Teil, der vom Zolleinbehalten wird) für Zollanmeldung

Wie soll es präsentiert werden?

In Italien ist für die Ausstellung des Carnet Ata die Handelskammer zuständig.

Der Antragsteller/Exporteur muss, nachdem er sich an das zuständige Bezirksamt gewandt hat, die folgenden ausgefüllten Dokumente vorlegen:

  • Antragsformular für das Carnet Ata (wird von der Handelskammer selbst zur Verfügung gestellt)
  • Formular für die Festlegung der Kautionsversicherung (die die Zölle garantiert, die im Bestimmungsland bei einer Verstaatlichung der Waren zu zahlen gewesen wären)

Zum Zeitpunkt des Abschlusses der Police ist die Zahlung einer Prämie erforderlich, die je nach Warenwert variiert; die daraus resultierende Quittung über die Zahlung in Postgirokonto muss dem Carnet Ata-Antrag beigefügt werden.

3 wichtige Aspekte, die es zu beachten gilt!

  • Mit Carnet Ata ausgeführte Waren müssen innerhalb von 12 Monaten in das Ursprungsland reimportiert werden.
  • Das Carnet Ata muss nach Gebrauch an die Handelskammer zurückgegeben werden, die es ausgestellt hat, in jedem Fall aber innerhalb von 8 Tagen nach Ablauf der Gültigkeitsdauer.
  • Das Unternehmen, das Inhaber des Carnet Ata ist, ist von der Abgabe von Garantien für Zölle befreit, die auf die Waren erhoben werden, die in den Staat der vorübergehenden Einfuhr eingeführt werden sollen.

Die Erstellung von Bescheinigungen und Anträgen für die Zollabfertigung von Waren erfordert Zeit und aktuelle Kenntnisse über die unterschiedlichen Vorschriften in den verschiedenen Ländern.

Avion sorgt als zertifizierter AEO-Spediteur für die Vereinfachung vieler Zollverfahren im Zusammenhang mit dem internationalen Warenverkehr.

Diesen Artikel teilen
Unsere Zollabteilung steht Ihnen für Unterstützung bei Zoll- und Steuerangelegenheiten oder für qualifizierte Beratungsleistungen zur Verfügung.
KONTAKT